Presseinformation der Volkshochschule Salzburg

Pressebereich der Volkshochschule Salzburg

Fakten zur Volkshochschule Salzburg

 

• Seit 65 Jahren die Bildungsinstitutionen im gesamten Bundesland Salzburg
• Rund 42.000 Besucher von rund 4.200 Kursangeboten
• Jährlich werden rund 2.000 Programmseiten gefüllt
• Ca. 1.200 TrainerInnen 

Neben den klassischen Angeboten in den Bereichen Sprachen, Bewegung, Kreativität, Kultur und Wirtschaft nimmt die Volkshochschule mit Angeboten wie Deutsch als Fremdsprache oder im Bereich der Alphabetisierung eine wichtige Brückenfunktion zwischen den Gesellschaftsschichten ein. Als gemeinnütziger Verein hat die Volkshochschule Salzburg die Aufgabe ein hochwertiges Bildungsangebot zu leistbaren Preisen und damit den Menschen eine Stätte der Wissensvermittlung und ein Ort der Begegnung und des Wohlfühlens zu bieten.

Factsheet der Volkshochschule Salzburg (Word) 

Das volle Programm Herbst 2014

Direktor Mag. Günter Kotrba und die pädagogische Leiterin Mag. Dr. Nicole Slupetzky sorgen gemeinsam mit dem Team der Volkshochschule Salzburg für ein rund 1.000 Seiten starkes Bildungs-Programm im ganzen Bundesland Salzburg.

Das neue Programm Herbst 2014 der Volkshochschule Salzburg 

Über 2.000 Angebote für ein gutes, ausgeglichenes und vielfältiges Leben warten im ganzen Bundesland auf die SalzburgerInnen. 

Wer sich ausgeglichen ernährt, ist gesünder. Wer ausgeglichen lebt, lebt besser. Unzählige Bücher, Artikel und Vorträge zu diesen Themen mit gleicher Erkenntnis legen den Schluss nahe, dass Vielfalt und Abwechslung wesentliche Faktoren für unser Wohlbefinden sind. Was aber macht unser Leben vielfältiger und abwechslungsreicher? 

Stellt man diese Frage Bekannten und Freunden, dann sind es immer ähnliche Antworten, die man erhält. Gute Beziehungen stehen auf dieser Liste ganz oben. Aber auch die individuelle berufliche oder private Verwirklichung leistet einen wichtigen Beitrag zu einem erfüllten Leben. Was zu  Ausgeglichenheit und Glück führt, ist den meisten klar. 

Die Frage ist nur: Wie? Antworten auf diese Fragen geben viele der Angebote der Volkshochschule Salzburg. Pro Semester warten über 2.000 unterschiedliche Kursangebote – und die Vielfalt könnte größer nicht sein. „Egal ob körperliches oder geistiges Training, wer in dem vollen Programm der Volkshochschule Salzburg blättert, findet nicht nur Nützliches für Geist und Körper, sondern entdeckt auch Wertvolles für die Seele“ so Direktor Mag. Günter Kotrba. „Die Bedürfnisse der SalzburgerInnen spiegeln eine große Vielfalt wider. Diese Vielfalt versuchen wir jedes Semester aufs Neue mit unserem Programm abzudecken“, ergänzt die pädagogische Leiterin Mag. Dr. Nicole Slupetzky.

Die Volkshochschule Salzburg in Zahlen 

Neben den klassischen Angeboten in den Bereichen Sprachen, Bewegung, Kreativität, Kultur und Wirtschaft nimmt die Volkshochschule mit Angeboten wie Deutsch als Fremdsprache oder im Bereich der Alphabetisierung eine wichtige Brückenfunktion zwischen den Gesellschaftsschichten ein. 

Volkshochschule in Zahlen

Teilnahmen: 43.000 pro Jahr
Angebote: 4.500 pro Jahr
TrainerInnen: 1.200
Zweigstellen im Bundesland: 80

Pflichtschulabschluss erfolgreich gemeistert

Mag. Günter Kotrba, Dr. Nicole Slupetzky und die FachbereichsleiterInnen Yvonne Wagner und Mag. Markus Eder mit erfolgreichen Absolventen des Pflichtschulabschlusses an der Volkshochschule Salzburg.
Mag. Günter Kotrba, Dr. Nicole Slupetzky und die FachbereichsleiterInnen Yvonne Wagner und Mag. Markus Eder mit erfolgreichen Absolventen des Pflichtschulabschlusses an der Volkshochschule Salzburg.

Über 50 AbsolventInnen haben mit Juni 2014 erfolgreich den Pflichtschulabschluss an der Volkshochschule Salzburg absolviert. 

Es waren 9 Monate die es in sich hatten. Neben Fächern wie Deutsch, Mathe, Englisch, Gesundheit & Soziales oder Natur & Technik mussten die 54 TeilnehmerInnen auch Berufsorientierung sowie Sozialberatung absolvieren. „Mit dem Abschluss haben die Jugendlichen einen wichtigen Meilenstein für eine erfolgreiche Lebensgestaltung gesetzt“, so die pädagogische Leiterin der Volkshochschule Salzburg Dr. Nicole Slupetzky. 

2 Fremdsprachen: Eine große Herausforderung bei MigrantInnen 
Viele unter den AbsolventInnen haben einen Migrationshintergrund oder warten noch auf ihren Asylbescheid. Sie haben neben Englisch auch noch Deutsch als eigentliche Fremdsprache zu meistern. „Mit dem erfolgreichen Abschluss des gesamten Pflichtschulstoffes, der für die AbsolventInnen eigentlich in einer Fremdsprache unterrichtet wird, haben die SchülerInnen das große Potenzial gezeigt, das in den jungen Menschen steckt“, ergänzt Mag. Günter Kotrba, der Direktor der Volkshochschule Salzburg. 

2 Tage lang das volle Programm kostenlos testen

20. September: 14:00 bis 21:00 Uhr und 21. September: 9:00 bis 18:00 Uhr

Am 20. und 21. September öffnet die neue Volkshochschule in Salzburg ihre Türen. An 2 Tagen haben Interessierte die Chance, das gesamte volle Programm der Volkshochschule kostenlos zu testen. "Egal ob Sprachen, Kreativkurse, Kulinarik, Bewegungsangebote oder neue EDV- Entwicklungen - Besucher können völlig frei auf 4 Stockwerken probieren, testen oder einfach kennenlernen", freut sich Mag. Günter Kotrba über die Vielfalt an den 2 Tagen. Das gesamte Programm finden Sie unter www.volkshochschule.at. 

Pressetext als Word zum Download

BoulderTown: Ab Mai die Stadt fest im Griff

Bürgermeister Dr. Heinz Schaden, Direktor Mag. Günter Kotrba und Dr. Nicole Slupetzky bei der Montage des letzten Griffes
Bürgermeister Dr. Heinz Schaden, Direktor Mag. Günter Kotrba und Dr. Nicole Slupetzky bei der Montage des letzten Griffes

 

Eröffnung der neuen BoulderTown der Volkshochschule Salzburg am Freitag den 24. Mai 2013. 

„Die Vorteile der neu gestalteten Halle liegen neben einer hellen und freundlichen Raumgestaltung vor allem auch in der Erreichbarkeit. Neben der klassischen stundenweisen Nutzung wird es auch verschiedene Kursangebote rund um das Thema Bouldern geben“, freut sich Dr. Nicole Slupetzky, pädagogische Leiterin der Volkshochschule Salzburg. Mit einem Tagespreis von 6,- und Ermäßigungen für Kinder, ist die BoulderTown auch preislich attraktiv.

„Mit der BoulderTown haben wir ein für Volkshochschulen einzigartiges Angebotsfeld eröffnet, so Direktor Mag. Günter Kotrba. „Das neue Kletterangebot ist dabei eine optimale Ergänzung zu den bestehenden Angeboten im Gesundheits- und Bewegungsbereich Volkshochschule“ ergänzt Kotrba.

Für den Präsident der Volkshochschule Salzburg Bürgermeister Dr. Heinz Schaden ist die BoulderTown ein weiteres attraktives Freizeitangebot der Stadt Salzburg. 

Offene Türen und kostenloses Testen am 24. Mai 

Interessierte können die BoulderTown am 24. Mai von 9:00 bis 19:00 kostenlos testen und sich über das neue Boulderangebot informieren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Mehr Informationen zur BoulderTown finden Sie unter www.boulder.at. Die BoulderTown ist unterstützt und finanziert durch die Stadt Salzburg.

Bilder finden Sie hier
Pressetext als Word

Die Volkshochschule neu in der Strubergasse 26

 

Was Sie erwartet: Bildung in neuer Vielfalt!

Nach rund 3 Jahren Vorbereitungszeit ist es so weit. Die Volkshochschule Salzburg startet mit dem Frühjahrssemester 2013 in eine neue Ära. Der attraktive Standort in Lehen inmitten von Salzburg punktet vor allem durch seine zentrale Lage und gute Erreichbarkeit. Durch die Übersiedelung in das Hochhaus am Competence Park SALZBURG entfaltet sich die Volkshochschule auf einer Fläche von ca. 2.700 m² vollkommen neu. ...  Mehr Informationen finden hier (Word)

Georg Braun, Öffentlichkeitsarbeit Volkshochschule Salzburg

Georg Braun, MBA

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit (extern) 
Telefon 0676/3322810

braun(at)volkshochschule.at

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO