Coronavirus: Aktuelle Infos aus der Volkshochschule

Liebe Teilnehmer*innen, liebe Trainer*innen, 

Erste positive Signale sind zu erkennen. Schritt für Schritt können wir Integrationskurse und berufsbildende Kurse wieder fortführen. Wir hoffen, bald weitere Chancen zu bekommen, auch in anderen Bereichen unsere Kurse wieder starten zu können. Es wird dann sofort mit der Planung begonnen und Sie werden darüber informiert.

Onlinekurse laufen derzeit normal weiter und können natürlich jederzeit fortgeführt werden.

Für alle anderen Kurse, die wir nicht mehr fortsetzen können, wird die Teilnahmegebühr zurück erstattet. Die bereits konsumierten Einheiten werden dabei einfach abgezogen.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und bitten Sie, nach Corona wieder gemeinsam mit uns durchzustarten. Ich bin mir sicher, dass das in absehbarer Zeit sein wird.

Maßnahmen an der Volkshochschule:

Ihre Gesundheit steht für uns im Mittelpunkt.

Die Regelungen der neuen COVID-19-Notmaßnahmenverordnung des Bundesministeriums vom 25.1. sehen vor, dass der Präsenzbetrieb an der Volkshochschule Salzburg weiterhin stark eingeschränkt bleibt. In den meisten Bereichen dürfen noch keine Präsenzkurse durchgeführt werden.

Onlinekurse können normal weiterlaufen!

Einzelne Integrationskurse und berufsbildende Kurse, die Präsenz vor Ort in der Volkshochschule notwendig machen, können wir gemäß Verordnung mit den entsprechenden Auflagen weiterführen. Dabei ist auf neue Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in den Räumlichkeiten der Volkshochschule sowie in allen dazugehörigen öffentlichen Räumen, wie Gängen, Stiegenhäusern, WCs, Umkleiden, etc. zu achten:

- Bei allen Kursen, sowie auch bei Kurseinstufungen und Prüfungen müssen ab sofort Teilnehmende sowie Kursleitende einen Test pro Woche (negativ und nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Bei Kursen mit 3 oder mehr Terminen pro Woche, müssen 2 Tests pro Woche vorgelegt werden. Gültig sind nur Testergebnisse öffentlicher Teststationen (Selbsttests können nicht anerkannt werden). Diese Testpflicht gilt vorläufig auch für bereits geimpfte Personen.

- Ein Mindestabstand von 2 Metern gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist einzuhalten. Gruppenbildungen sind zu vermeiden.

- Das dauerhafte Tragen einer FFP2-Maske - auch während der Lehrveranstaltung - ist für alle generell verpflichtend. Für Vortragende oder Lehrpersonen mit einem aktuellen (nicht älter als 7 Tage) Nachweis über einen Antigen-Test oder einen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2, dessen Ergebnis negativ ist, reicht ein eng anliegender Mund-Nasen-Schutz aus.

Wir hoffen, bald weitere Chancen zu bekommen, auch in anderen Bereichen unsere Kurse wieder starten zu können. Sobald wir Infos haben, wann wir wieder starten dürfen, werden Sie direkt informiert bzw. finden Sie auch hier auf der Homepage die aktuellen News dazu.

Wir bitten weiter um Ihre Unterstützung und hoffen, dass wir bald wieder zum Normalbetrieb übergehen können. Wir brauchen aber sicherlich alle Geduld dazu.

Bleiben Sie gesund und optimistisch.
Dr.in Nicole Slupetzky und Ihr Team der Volkshochschule

Stand, März 2021

FAQ Teilnehmer*innen
FAQ Trainer*innen

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.