VHS Kunstkurs präsentierte seine Werke bei einer Ausstellung in Sarajevo

Frau Prof. Nerica Abdulic-Osmancevic ist Kunstprofessorin an der Volkshochschule Zell am See. Sie organisierte für ihre Heimatstadt Sarajevo eine Ausstellung, bei der Zeichnungen von Frau Elisabeth Schratl, einer langjährigen Kursteilnehmerin des Kurses „Die Kunst des Zeichnens“, präsentiert wurden.

Am 3. September wurde die Ausstellung in der Galerie „Samostana Sv. Ante“ vom österreichischen Botschafter Mag. Martin Pammer feierlich eröffnet. Unter den zahlreichen Kunstinteressierten war auch eine Delegation der Volkshochschule Pinzgau. Mittelpunkt der Ausstellung ist der Zyklus mit dem Titel „Grenzenlose Linien“. Die Zeichnungen mit Landschaften von Bosnien und Österreich sollen vermitteln, dass Linien über die Kunst hinaus keine Grenzen schaffen sollten, sondern Verbindungen.

Bild - VHS Salzburg: v.l.n.r. Prof. Nerica Abdulic-Osmancevic,Kunstprofessorin; Ausstellerin Elisabeth Schratl; Botschafter Mag. Martin Pammer; Hiba Mustafic, Leiterin der Galerie

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.